Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HTK Schulbroschüre 2016|2017

105 Wehrheim  I  Heinrich-Kielhorn-Schule - REBUS In der Klasse werden 6-8 Schüler von zwei Förderschullehrkräften unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Korri- dorklasse in einem rollierenden System, so dass sich neu ankom- mende Schülerinnen und Schüler in bereits bestehende Strukturen eingliedern müssen. Um die Rückschulung in die Herkunftsklasse bzw. -schule zu erleichtern, werden die Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit den Lehrkräften ihrer Klasse in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik nach den dortigen Arbeitsplänen unterrichtet.Weitere Inhalte des Unterrichts in der Korridorklasse sind die Fächer Kunst und Sport sowie die Durchführung vonTraining zum Erwerb sozia- ler Kompetenzen und zurVerbesserung der Konzentration. Begleitend findet eine differenzierte Förderdiagnostik mit einer Kind-Umfeld-Analyse statt, so dass konkrete individuelle Zielver- einbarungen für das Kind erstellt werden können. Die Eltern sind als Beteiligte von Anfang an einbezogen. Wenn die stabilisierten Schülerinnen und Schüler wieder in ihre Herkunftsklasse oder in eine andere Klasse in der alten oder einer anderen Schule der gleichen Schulform zurückkehren, werden diese und ihre Lehrkräfte zunächst weiterhin von einer Beratungs- lehrkraft der Regionalen Beratungs- und Unterstützungsstelle (REBUS) begleitet.

Seitenübersicht