Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HTK Schulbroschüre 2016|2017 - Gymnasium Oberursel

60 Oberursel Gymnasium Oberursel Schultyp: Gymnasium (8-jährig / 9-jährig) Adresse: Berliner Straße 11 61440 Oberursel (Taunus) Telefon: 06171 / 63 71 - 50 Fax: 06171 / 63 71 - 99 E-Mail: verwaltung@oug.hochtaunuskreis.net Internetadresse: www.gymnasium-oberursel.de Leitung: Herr Volker Räuber (Schulleiter) Frau Christiane Schichtel (Stv. Schulleiterin) Sekretariat: Frau Basile, Frau Eckinger, Frau Niehus, Frau Pott Verkehrsanbindung: U-Bahn: U3 (Stadtmitte), S5, Busse 252, 261 (Bahnhof Oberursel) Bus: Schulbuslinien 46–49 KURZBESCHREIBUNG / SCHULPROFIL Das Gymnasium Oberursel blickt auf eine hundertjährigeTradition zurück. Im Jahre 1913 zogen die Städtische Oberrealschule und das Mäd- chenlyzeum in das neue Jugendstilgebäude in der Oberurseler Liebfrauenstraße ein. Nach dem ZweitenWeltkrieg entwickelte sich aus der Oberrealschule das Gymnasium, bis die Schule 1972 Bestandteil der Gesamtschule Oberursel wurde. 1988 wurde das Gymnasium Oberursel wieder eigenständig. Im Jahr 2013 konnte es sein 100-jähriges Bestehen feiern. Das Gymnasium Oberursel zeichnet ein breites Bildungsangebot aus. Der campusartige Neubau (Fertigstellung 2012), erst recht aber die stetige Entwicklung im pädagogischen Bereich sowie der offene Umgang und die intensive Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Schulgemeinde sind weitere besondere Merkmale der Schule. Das Gymnasium Oberursel ist fest in der Stadt Oberursel verwurzelt. Seit Jahren gibt es unterschiedliche schulischeVeranstaltungen, die über die Schule hinaus in die Stadt wirken. Ebenso besteht eine enge Beziehung zu den Bürgern, denVereinen und Institutionen sowie zu den Verantwortlichen der Stadt. Das Gymnasium hat als Profilschwerpunkte einen deutsch-englischen bilingualen Zweig und den Musikbereich mit Bläser-, Streicher-, und Gesangsklassen sowie eineVielzahl von musikalischen Angeboten entwickelt. Seit September 2012 gehört es zu den 24 hessischen Pilotschulen„Selbstständige Schule“. Mit dem neuen "GO-Modell" werden künftig die Jahrgangsstufen 5-10 und die dreijährige gymnasiale Oberstufe durchlaufen (9-jährige gymnasiale Laufbahn). Geeignete Schülerinnen und Schüler können jedoch die Stufe 10 überspringen und erreichen das Abitur somit bereits nach 8 Jahren. Derzeit ist ein weiteres Schulentwicklungsprojekt in Arbeit. Es wird ein Konzept entwickelt, nach dem der Bereich“Mathematik und Naturwis- senschaften”einen weiteren Schwerpunkt der Schule bilden könnte. UNTERRICHT Sprachen und Fremdsprachen Klasse 5: Englisch Klasse 6: Französisch, Latein Klasse 8: Spanisch Stufe E 1/2: Spanisch als neu beginnende Fremdsprache. Alle Schülerinnen und Schüler lernen als 1. Fremdsprache Englisch. Die Sprache Englisch steht international in vielfältigen Bereichen im Zentrum. Dies gilt u. a. für dieWissenschaften, die Kultur, den Sport, die Musik und auch die Politik. Es ist somit folgerichtig, dass ein Gymnasium einen seiner Schwerpunkte in diesem Bereich setzt. Damit werden die Schülerinnen und Schüler intensiv auf künftige Studiengänge oder auf eine Berufsausbildung und schließlich den gewählten Beruf selbst vorbereitet.

Seitenübersicht