Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HTK Schulbroschüre 2016|2017 - Frankfurt International School e.V.

70 Oberursel Frankfurt International School e.V. Schultyp: Privatschule (Internationale Ganztagsschule bis Klasse 12 mit Kindergarten) Adresse: An der Waldlust 15 61440 Oberursel (Taunus) Telefon: 06171 / 20 24 - 0 Fax: 06171 / 20 24 - 384 E-Mail: vera_thiers@fis.edu Internetadresse: www.fis.edu Leitung: Herr Dr. Paul Fochtman Sekretariat: Mo - Fr: 8.00 - 16.30 Uhr Verkehrsanbindung: U3: Haltestelle Waldlust (Eigenes Busnetz) Buslinien: 50 (Haltestelle: Hohemark), 42 (Haltestelle: FIS) KURZBESCHREIBUNG / SCHULPROFIL Die Frankfurt International School wurde 1961 gegründet und ist die größte und zweitälteste Internationale Schule in Deutschland. Mit ca. 1600 Schüler/innen ist Oberursel der Hauptstandort der Schule. Der 2001 fertig gestellte Kindergarten befindet sich in der Alfred-Lechler- Straße, Grundschule und Gymnasium nebenan in An derWaldlust. InWiesbaden-Naurod gibt es eine Dependance mit fast 200 Schülern. Die Schule bietet eine englischsprachige, internationale und ganzheitliche Schulausbildung und ist in erster Linie ein Bildungsangebot für Kinder ausländischer Familien, die - oft vorübergehend - im Rhein-Main-Gebiet leben. Interessierte deutsche Schulkinder sind aber auch willkommen, benötigen allerdings eine Sondergenehmigung vom zuständigen Schulamt. (Ca. 20% der Schülerinnen und Schüler kommen aus deutschen Familien). Der Unterricht für Kinder bis Klasse 5 basiert auf einemVorschul- und Grundschulprogramm des „International Baccalaureate PrimaryYears Programme“, von der Internationalen Baccalaureate Organisation in Genf. Ab Klasse 6 führt der Lehrplan zum „High School Diploma“ oder zum „Internationale Baccalaureate“, einer weltweit anerkannten Hochschulzugangsberechtigung. Die Schule beschäftigt ca. 350 Lehrer und sonstige Mitarbeiter aus mehr als 20 Ländern. UNTERRICHT Sprachen und Fremdsprachen Englisch als Unterrichtssprache: Schülerinnen und Schüler, die noch nicht über ausreichende Englischkenntnisse verfügen, werden in ihren Stundenplänen mit einem reichhaltigen Förderprogramm zum Erlernen dieser Sprache unterstützt. Deutsch steht täglich auf dem Stundenplan. Herkunftssprachlicher Unterricht: First Language Programm in den Sprachen Koreanisch, Japanisch, Niederländisch, Schwedisch und je nach Bedarf in weiteren­ „Muttersprachen“. Fremdsprachen: Französisch und Spanisch ab Klasse 6 Rosetta Stone Online-Unterrichtsprogramm für Lehrer und Schüler in 28 Sprachen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften,Technik (MINT) Mathematik: Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe und Oberstufe nehmen regelmäßig an internationalenWettbewerben erfolgreich teil. Im internationalenVergleich (International Student Achievement

Seitenübersicht