Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HTK Schulbroschüre 2016|2017 - Max-Ernst-Schule

96 Weilrod Max-Ernst-Schule Schultyp: Haupt- und Realschule Adresse: Camberger Weg 8 61276 Weilrod-Riedelbach Telefon: 06083 / 95699-0 Fax: 06083 / 95699-48 E-Mail: verwaltung@mes.hochtaunuskreis.net Internetadresse: www.max-ernst-schule.de Leitung: Frau Ramona Ondrovič Sekretariat: Frau Claudia Eifert, Frau Frauke Daniels Mo - Do: 7.30 - 15.00 Uhr Fr: 7.30 - 12.30 Uhr Verkehrsanbindung: Buslinien: 80, 81, 82, 62, 231 (alle Haltestellen befinden sich an der Schule) KURZBESCHREIBUNG / SCHULPROFIL Die Max-Ernst-Schule ist eine Haupt- und Realschule mit künstlerischem Schwerpunkt. Aufgrund der Schülerzahl ist die Max-Ernst-Schule eine überschaubare Schule, mit in der Regel jeweils 3 Realschulklassen und einer Hauptschulklasse pro Jahrgang. Die Klassenlehrerin / Der Klassenlehrer ist für die Schüler die wichtigste Bezugsperson und für Eltern und Schüler der wichtigste Ansprechpartner. Der Unterricht findet, abgesehen vomWahlpflicht-, Religions- und Sportunterricht im Jahrgang 9/10, sowie zumTeil im Arbeitslehreunterricht, im Klassenverband statt. In der Realschule erwerben die Schülerinnen und Schüler mit erfolgreichem Abschluss der Klasse 10 die mittlere Reife. Sie können dann eine berufliche Ausbildung beginnen oder bei guten Leistungen eine Berufsfachschule, Fachoberschule oder ein berufliches Gymnasium besuchen, um weitere schulische Qualifikationen (Fachhochschulreife, Abitur) zu erwerben. Der Hauptschulabschluss wird mit erfolgreichem Besuch der Klasse 9 der Hauptschule erteilt. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit eine Berufsausbildung zu beginnen oder bei entspre- chender Eignung den mittleren Abschluss in der 2-jährigen Berufsfachschule zu erwerben. UNTERRICHT Sprachen und Fremdsprachen Die erste Fremdsprache ist Englisch, verbindlich ab Klasse 5 für alle Schülerinnen und Schüler. Ab Klasse 7 kann im Rahmen desWahl- pflichtunterrichts Französisch als zweite Fremdsprache gewählt und bis zur Klasse 10 belegt werden. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften,Technik (MINT) Alle Schülerinnen und Schüler lernen in Klasse 5 und 6 das Tastenschreiben am PC und erhalten in den folgenden Jahren eine informations- und kommunikationstechnische Grundbildung. Im Wahlpflichtbereich können die Schülerinnen und Schüler, die keine zweite Fremdsprache gewählt haben, einen naturwissenschaftlich/ technischen oder künstlerischen Schwerpunkt belegen. Unter- richtet wird zumTeil fachübergreifend und projektorientiert. Im Rahmen des Nachmittagsangebotes kann der ECDL (Europäischer Computerführerschein) erworben werden. Gesellschaftswissenschaften und Berufsorientierung In der Hauptschule finden in Klasse 8 ein wöchentlicher Praxistag und in Klasse 9 ein Betriebspraktikum statt. Im 7. Schuljahr der Hauptschule führen wir ein schulinternes Kompetenzfeststellungs- verfahren durch, um unsere Schüler im Hinblick auf die Berufswahl besser beraten und fördern zu können. Die Realschüler absolvieren im 8. und 9. Schuljahr jeweils ein Betriebspraktikum. Alle Praktika

Seitenübersicht